Instagram vs. Realität: als die Pose, Touch-up und Make-up, die Illusion zu schaffen

Die „Instagram vs. Reality“ verfolgt ein wichtiges Ziel für die Gesellschaft: Menschen haben vergleichen sich nicht mit einem künstlich erstellt Bilder, und dafür müssen wir zeigen, was hinter ihnen ist „künstlich“ - viel Retusche, posing, Auswahl Winkel.

Wir wollen nicht zu erhöhen Volkszorn bei Fans Fotos verschönern. Wir versuchen, die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, dass der Rahmen in dem sozialen Netzwerk ist oft keine zuverlässige Widerspiegelung der Wirklichkeit, auch wenn der Inhalt Autor im Gegenteil. Hier ist ein paar anschaulichen Beispiele dafür, wie aufzuwerfen, Touch-up und Make-up, die Illusion und Pflanzen Neurosen zu schaffen.

Die Menschen haben Poren, Pickel und Falten - es ist ok

„Es ist Zeit, die verheerenden Auswirkungen, die soziale Netzwerke haben auf das menschliche Selbstbild zu erkennen“, - sagt Rankin. „Soziale Netzwerke haben jeder von uns in einigen Marken gemacht. Die Menschen schaffen eine andere Version von sich selbst: Bilder aus dem idealen Winkel, mit einem günstigen Licht in den Rahmen und alle Mängel beseitigen. Kombinieren Sie dies mit der Tatsache, dass einflussreicher Blogger und Prominente veröffentlichen unrealistische Zahlen und Gesichter -. Und Sie haben ein Rezept in den Händen der Katastrophe "

Wir weisen darauf hin, dass echte Menschen „Unvollkommenheiten“ setzen sich aus und das ist in Ordnung. Es gibt keine perfekt glatte Haut und perfekte Proportionen.

Auf der linken Seite - zablyurennaya Haut wie ein Dummy, rechts - normale Haut mit Poren und anderen Unregelmäßigkeiten.
Auf der linken Seite - zablyurennaya Haut wie ein Dummy, rechts - normale Haut mit Poren und anderen Unregelmäßigkeiten.
Links - touch-up, auf der rechten Seite - eine normale menschliche Haut.
Links - touch-up, auf der rechten Seite - eine normale menschliche Haut.
Links - Filter und Unschärfe, nach rechts - sieht aus wie ein Make-up in der Realität.
Links - Filter und Unschärfe, nach rechts - sieht aus wie ein Make-up in der Realität.
Akne - es ist ok!
Akne - es ist ok!

Foto wird für „Standards“ eingestellt

In der Theorie wissen wir, dass jeder anders ist, ist jeder Körper ist anders und es lohnt sich ein Minimum an Respekt. In der Praxis wählt fast alle die besten Winkel beim Fotografieren, den Bauch oder retuschieren Bilder zeichnen, sie unter den „Standards“ anzupassen. Diese „Regeln“ sind alle bekannt: Männer sollten muskulös und brutal, die Frau - eine schmale Taille, runde Hintern und hübsches Gesicht.

Fotos in instagrame und die Art und Weise Mädchen Blick auf das Video.
Fotos in instagrame und die Art und Weise Mädchen Blick auf das Video.
So dünne Taille retuschieren. Allerdings ist eine Reflexion über das vergessen.
So dünne Taille retuschieren. Allerdings ist eine Reflexion über das vergessen.
Winkel Retusche + (links). Normale Körper die durchschnittliche Person - auf der rechten Seite.
Winkel Retusche + (links). Normale Körper die durchschnittliche Person - auf der rechten Seite.
Junge Bieber mehr Volumen.
Junge Bieber mehr Volumen.
Der Körper ist dreidimensional und kann sehr unterschiedlich aussehen.
Der Körper ist dreidimensional und kann sehr unterschiedlich aussehen.
Wenn Sie an der Taille bis zum Crunch biegen, erscheint das Gesäß voluminöses.
Wenn Sie an der Taille bis zum Crunch biegen, erscheint das Gesäß voluminöses.
Das Mädchen auf der linken Seite, natürlich, ähnlich wie das Original, aber schwach.
Das Mädchen auf der linken Seite, natürlich, ähnlich wie das Original, aber schwach.
Bild in Ihrem instagrame VS abgebildeten Freunde.
Bild in Ihrem instagrame VS abgebildeten Freunde.

Manchmal schauen die Menschen nicht wie Ihr selfie

Aufgrund feystyunu (retuschieren Foto app) und Kenntnis der eigenen „günstigen“ Winkel selfie einige Leute sehr weit von der Realität. Füllen ihr Leben und die Welt um sie unrealistische Bilder, in denen die Haut perfekt glatt ist, keine Falten, Akne, eingewachsene Haare und andere normale Dinge für die Menschen, Neurosen, fügen wir nicht nur andere, sondern auch zur Zeit.

Associate Professor an der York University in Toronto Jennifer Mills ein Experiment durchgeführt, bei dem die Teilnehmer aufgefordert wurden, eine selfie zu machen und es zu veröffentlichen. Eine Gruppe konnte nur ein Bild machen und laden Sie es ohne Änderungen, die zweite - erlaubt eine unbegrenzte Anzahl von Zeiten zu machen, und erlaubt zu bearbeiten das Foto.

Mills und fand ihre Kollegen, dass beide Gruppen von Teilnehmern das Gefühl, weniger attraktiv und weniger selbstbewusst nach Fotos in sozialen Netzwerken veröffentlicht. Selbst diejenigen, die ihre Fotos erlaubt zu verbessern.

„Trotz der Tatsache, dass sie in der Lage waren, sich zu machen“ schön „sie konzentrieren sich nach wie vor auf die Mängel ihres Aussehens“, - erklärt der Forscher. Einige Teilnehmer wollten wissen, ob jemand ihre Fotos gern vor der Entscheidung, wie sie sich fühlen. „Sie sind von widerstreitenden Gefühlen überwältigt, wie man es von anderen nicht die Zusicherung erhalten, dass gut aussehen - sagte Mills. - Aber es hat nicht zuletzt für immer, und wenn Sie die folgende selfie“tun.

Und was mit all dem zu tun?

In dieser Phase, aus offensichtlichen Gründen, haben wir nicht die Ergebnisse von Langzeitstudien und wir wissen nicht, ob die Auswirkungen von sozialen Netzwerken im Laufe der Zeit zu akkumulieren oder allmählich Person entwickelt ein Mittel gegen solche Faktoren Stress.

Während also die Empfehlungen von Psychologen ist ganz klar: setzen Sie Ihr Smartphone so weit wie möglich. Dr. Mills rät: „eine Pause und etwas anderes gehen zu tun, die nichts mit Aussehen zu tun hat oder sich mit anderen zu vergleichen.“

Und denken Sie auch über die Informationen, hygienisch, den Sie unterschrieben? Welche Art von Fotos, die Sie bitte und welche plagen? Wenn Ihr Band in eine kontinuierliche Anzeige der einwandfreien Körpers und Einzelpersonen gedreht hat, dann, um sicher zu sein, tut dies Auswirkungen auf die Art und Weisen Sie Ihren Körper und Aussehen beurteilen. Versuchen Sie den Gürtel Natur Fotografie, Kunst, Tiere oder Architektur zu verdünnen. Dieses Personal wird, dass das Leben erinnern helfen, weil nicht nur, wie Sie aussehen.

Nach den Materialien:boredpanda.comundbbc.com

Abonnieren Sie unseren Kanal-Telegramm, und mit Ihnen für Stärke

Lesen Sie auf Zozhnike:

Privilegien dünn. Wie wir unwissentlich fetfobiyu und Sexismus unterstützen

Persönliche Geschichte: Was wirklich hinter der Essstörung

Warum ist es notwendig, mit den Stereotypen zu beseitigen und seinen Körper nehmen

Wir - das ist unser Körper?

10 Gründe, warum eine Person neigt dazu, Ihren Körper zu ändern

  • Aktie:
Instagram story viewer