140 Kilo abnehmen: Victorias motivierende Geschichte

Die Australierin Victoria wog 206 Kilogramm, bevor sie sich entschied, ihre Figur radikal zu ändern. Vor zwei Jahren verbesserte sie ihren Lebensstil und verlor 138 Kilogramm. Auf ihre eigene Weise teilte sie mit anderen Menschen.

140 Kilo abnehmen: Victorias motivierende Geschichte

Bedrohung für Leben und Gesundheit

Auf diese Weise nahmen Menschen in der Nähe und in der Nähe das Gewicht einer fettleibigen Frau wahr. Im Alter von 50 Jahren wog Anna Kambranis 206 Kilogramm, was sich auf ihre Gesundheit und sogar auf ihre Stimmung auswirkte. Als Verwandte Alarm schlugen, beschloss die Australierin, ihr Leben zu ändern.

Abnehmen: erste Schritte

Das erste, was die Frau tat, war mit dem Training zu beginnen. Jede körperliche Aktivität mit einem Gewicht von mehr als zwei Zentnern ist keine leichte Aufgabe. Deshalb stellte Anna einen individuellen Trainer ein. Ein sehr strenges Fitnessprogramm und eine Reduzierung der täglichen Kalorienaufnahme machten ihren Job, die Frau begann abzunehmen. Ich musste nicht nur auf Süßigkeiten verzichten, sondern auch auf alkoholische Getränke. Anna glaubt, dass das Abnehmen nur von zwei Dingen abhängt: Willenskraft und Entschlossenheit.

Die Frau hat sich zunächst auf langfristige produktive Arbeit eingestellt, deshalb hat sie wirklich abgenommen. Anna ging mindestens dreimal pro Woche ins Fitnessstudio, zu Hause gab sie auch die Aktivität nicht auf und bewegte sich so viel sie konnte. Nach dem Frühstück macht die Australierin definitiv einen dreistündigen Spaziergang.

Leben nach dem Abnehmen

Heute gibt Anna Kambranis den Unterricht nicht auf, trainiert und läuft viel. Also versucht sie, das erzielte Ergebnis aufrechtzuerhalten.

Die Ernährung einer Frau ist in 5 Mahlzeiten unterteilt, sodass sie keinen Hunger verspürt und schädliche Snacks vermeidet. Manchmal verwöhnt sich die Australierin immer noch, sie kann Pommes als Belohnung essen. Dies ist jedoch eine Ausnahme. Die Ernährung basiert auf gesunden Lebensmitteln.

Im Moment kann Kambranis bereits mit mehreren absolvierten Halbmarathons und regelmäßigem Training aufwarten. Die Frau plant, den Marathon auf der Great Ocean Road zu überwinden.

Natürlich beeinflussten Ernährung und körperliche Aktivität den Gewichtsverlust, aber Anna hält die Unterstützung der Angehörigen immer noch für wichtiger. Verwandte lobten die Frauen ständig und bemerkten Veränderungen. Es munterte auf und gab Kraft.

Abonnieren Sie unsereKanalum weitere nützliche Informationen zu erhalten.

  • Aktie: