Wir stellen selbst eine gefährliche Mikrowelle her: Wenn Sie einige Regeln einhalten, ist das Essen daraus noch gesünder

"Mikrowelle verändert die molekulare Struktur von Lebensmitteln" - das denken viele Menschen und verwenden den Mikrowellenherd kategorisch nicht zum Heizen. Anstelle dieses Wunders der Technologie verwenden sie Metallplatten auf einem Gasherd oder Tisch-Mini-Öfen.

Es gibt viele Mythen über die Gefahr von Mikrowellen, sie sagen, man kann die Pflanzen nicht einmal mit Wasser gießen, das in der Mikrowelle war, sie werden verdorren und sterben!

Wir stellen selbst eine gefährliche Mikrowelle her: Wenn Sie einige Regeln einhalten, ist das Essen daraus noch gesünder

Wie Mikrowellen Lebensmittel erhitzen

Das Herzstück der Mikrowelle ist ein Magnetron, das Mikrowellenstrahlen mit ultrahoher Frequenz in die Kammer abgibt (daher der Name Mikrowellenofen - ultrahohe Frequenzen). Diese Strahlen wirken auf Dipol-Lebensmittelmoleküle - solche mit entgegengesetzten Ladungen an ihren Enden. Moleküle aus Wasser, Fetten und Zuckern haben üblicherweise eine solche Molekülstruktur.

Moleküle, die unter dem Einfluss dieser Mikrowellen ständig ihre Richtung ändern, beginnen sich sehr schnell zu drehen. Es ist diese Reibung, die eine schnelle Erwärmung verursacht.

Und zahlreiche Studien zeigen, dass eine solche Erwärmung nicht tötet, sondern im Gegenteil mehr Vitamine in der Nahrung zurückhält. Wissenschaftler verglichen speziell das gleiche Essen, kochten es jedoch in einem herkömmlichen Ofen und in einer Mikrowelle. Außerdem haben sie nach dem Mikrowellenherd Wasseranalysen durchgeführt und diese mit Leitungswasser verglichen. Alle Studien bestätigen, dass Lebensmittel ihre Eigenschaften nicht verändern, sondern im Gegenteil mehr Vitamine behalten (Vitamin C ist ein Indikator, da es durch Hitze schnell zerstört wird).

Gefahren durch die Verwendung einer Mikrowelle

Die größte Gefahr eines Mikrowellenofens besteht in der Verwendung von Utensilien, die nicht für Mikrowellenherde ausgelegt sind. Dünnwandige oder "unsachgemäße" Schalen können beim Erhitzen freigesetzt oder sogar schmelzen und somit schädliche Substanzen in die Lebensmittel abgeben.

Das Geschirr muss ein spezielles Schild haben, das die Eignung für die Mikrowelle anzeigt
Das Geschirr muss ein spezielles Schild haben, das die Eignung für die Mikrowelle anzeigt

Außerdem müssen Sie die Mikrowelle häufiger waschen, da Speisereste an den Wänden ein hervorragender Schutz für Bakterien sind.

Und das ist die wirkliche Gefahr, die von einer Mikrowelle ausgeht. Ansonsten ist es ein ausgezeichneter Assistent in der Küche, der viel Zeit spart und das Essen überhaupt nicht verdirbt.

Lesen Sie auch:

Fand einen Ersatz für die schädliche Mikrowelle. Bewertung des Wunderofens 2 in 1

  • Aktie: