Wie wählt man ein gebrauchtes Smartphone aus und worauf man achten sollte

Die Preise für neue Gadgets brechen Rekorde, daher habe ich beschlossen, Ihnen zu sagen, worauf Sie bei der Auswahl eines gebrauchten Smartphones achten müssen. Machen Sie sozusagen eine Anleitung. Vielleicht hilft das jemandem.

Unterteilen wir die Veröffentlichung sofort nach Absätzen, damit sie bequem zu lesen ist.

1. Gerätemodell.

Sie sollten auf keinen Fall ein Gadget kaufen, das vor mehr als 3 Jahren veröffentlicht wurde. Es lohnt sich, die Top-End-Geräte dieser Jahre genauer unter die Lupe zu nehmen - gebrauchte kosten viel billiger und ihre "Gangreserve" beträgt im Durchschnitt bis zu 5 Jahre. Ein Smartphone mit einer Android-Version unter der 9 sollte man auf keinen Fall nehmen: Alles darunter ist schon moralisch veraltet. Vor der Auswahl lohnt es sich auch, Bewertungen im Netzwerk zu lesen, möglicherweise hat dieses Gerät eine Reihe von Problemen.

Wenn Sie ein "Apple" -Gadget nehmen möchten, empfehle ich ein iPhone nicht älter als Version 7, besser als 8, da 7 mit dem neuesten iOS-Update bereits merklich langsamer wird.

2. Smartphone-Auftritt

Besonderes Augenmerk sollte auf das Aussehen des Gadgets gelegt werden. Das erste, was wir sehen, ist der Bildschirm. Vor allem die Ecken. Ich empfehle, eine starke Taschenlampe mitzunehmen, um den Bildschirm auf kleine Risse zu untersuchen. Besonders wenn es sich um Glas handelt: Der Riss kann sich weiter ausbreiten.

Schauen Sie sich auch die Löcher an: für das Ladegerät, für die Kopfhörer sowie das Mikrofonnetz. Wenn Sie viel Dreck sehen, dann sollten Sie sich ein Smartphone mit einem ordentlicheren Besitzer genauer ansehen. Es wäre von Vorteil, wenn das Gerät immer in einer Tasche mitgeführt würde.

Chips an den Seiten des Smartphones weisen darauf hin, dass es heruntergefallen ist. Ja, diese "Redmishka" ist 3 Mal ohne Abdeckung auf den Asphalt gefallen.
Chips an den Seiten des Smartphones weisen darauf hin, dass es heruntergefallen ist. Ja, diese "Redmishka" ist 3 Mal ohne Abdeckung auf den Asphalt gefallen.

Auch das Gehäuse erfordert ein wenig Aufmerksamkeit: Idealerweise sollten keine Spuren von Herunterfallen (Spänen) darauf und Versuchen, das Gadget ohne spezielles Gerät zu öffnen, vorhanden sein.

Das Smartphone wurde ohne Hülle getragen. Dies ist durch Verschmutzungen in den technologischen Löchern zu erkennen.
Das Smartphone wurde ohne Hülle getragen. Dies ist durch Verschmutzungen in den technologischen Löchern zu erkennen.

3. Überprüfung Ihres Smartphones

Sie müssen Folgendes tun:

Die erste besteht darin, das Gerät neu zu starten, damit die Tests objektbasiert sind, und dann Schritt für Schritt:

- Tätigen Sie einen Anruf, um die Funktionsfähigkeit des Mikrofons und des Lautsprechers zu überprüfen. Vergessen Sie nicht, auch die Freisprecheinrichtung und die Headset-Buchse zu überprüfen: Sie müssen lediglich das Headset einstecken und den gleichen Anruf tätigen.

- Überprüfen Sie die Kamera: Nehmen Sie mehrere Bilder in der Nähe und in der Ferne auf (wenn das Gerät mehr als 2 Kameras hat), sowie nehmen Sie ein kurzes Video auf und prüfen Sie, ob Ton darauf zu hören ist;

- Schließen Sie das Ladegerät mehrmals an und sehen Sie, ob das Smartphone es sofort aufnimmt. Das iPhone hat zum Beispiel Probleme mit der Ladebuchse, es verliert mit der Zeit und Reparaturen in einem autorisierten Servicecenter kosten ordentlich Geld.

- Helligkeit auf Maximum drehen und Display auf Rudimente prüfen: evtl. bei max. Helligkeit es gibt einige Probleme mit dem Bildschirm;

- Starten Sie das Video, sehen Sie, ob es langsamer wird und einfriert. Fügen Sie YouTube-App und -Video in maximaler Qualität hinzu. Wenn sich das Gerät nach einigen Minuten des Betrachtens merklich erwärmt, liegt möglicherweise ein Hardwareproblem vor. Sie können auch jedes Spiel starten, aber hier hängt alles von der Leistung des Geräts ab.

- Messen Sie die Geschwindigkeit des Internets, es ist ratsam, sowohl das mobile Internet als auch Wi-Fi und Bluetooth zu überprüfen (versuchen Sie, ein Headset anzuschließen).

- Beachten Sie auch die Reaktionszeit des Bildschirms: Wenn sie zu lang ist, kann das Smartphone einfrieren, und wenn der Bildschirm ab dem zweiten Mal auf Drücken reagiert, liegen Probleme mit dem Sensor vor.

- Überprüfen Sie andere Sensoren / Sensoren und Funktionen: Fingerabdrucksensor, Gesichtsentsperrung, GPS, Helligkeitssensor, Vibrationsmodus.

Zur Batterie sage ich gleich: Ich persönlich halte sie für ein Verbrauchsmaterial. Es gibt viele Apps, die Akku-Verschleiß anzeigen, aber sie sind nicht objektiv. Ja, natürlich lohnt es sich, den Ladezustand in Prozent anzuzeigen und zu beobachten, wie schnell er sich beim Test des Gerätes entlädt. Je schneller dieser Prozess abläuft, desto schlimmer.

Empfehlenswert ist es, ein gebrauchtes Smartphone direkt vom Besitzer zu kaufen: Es lässt sich ganz einfach berechnen, indem man nachschaut, ob auf seiner Telefonnummer weitere Verkaufsanzeigen vorhanden sind. Es ist auch wünschenswert, dass das komplette Set so vollständig wie möglich ist - dies verringert das Risiko, dass das Gerät vom Besitzer illegal erworben wurde.

Wenn ich plötzlich etwas vergessen habe - füge es in die Kommentare ein.

Meine Seite | Mein YouTube-Kanal | Klicken Sie auf "Gefällt mir", wenn es nützlich und interessant war!

  • Aktie:
Instagram story viewer