Was tun, wenn das Internet auf Ihrem Smartphone langsamer wird

Es kommt oft vor, dass das Internet auf einem Smartphone langsamer wird. In diesem Artikel werde ich die Hauptprobleme mit der Internetgeschwindigkeit über eine mobile Netzwerkverbindung behandeln.

Vielleicht hilft es jemandem, seine Internetprobleme zu lösen. Schauen wir uns zunächst die Hauptgründe an, warum das Internet auf einem Smartphone langsamer werden kann:

1. Weite Entfernung zur nächsten Basisstation. Dies wird in der Regel durch die Anzahl der Sticks neben dem Namen des Mobilfunkbetreibers angezeigt.

Je mehr, desto besser sollte die Verbindung sein.

Sie können die Entfernung zur nächsten Basisstation mit verschiedenen Anwendungen sehen, z. B. "Mobilfunktürme, Locator"
Sie können die Entfernung zur nächsten Basisstation mit verschiedenen Anwendungen sehen, z. B. "Mobilfunktürme, Locator"

2. Auch die Art der Verbindung beeinflusst: Das Maximum für heute ist 4G (LTE), aber es kommt vor, dass ein Smartphone mit veralteter 3G- oder sogar 2G-Technologie verbunden ist. Dies wird durch die Beschriftung in der Statusleiste angezeigt. Es kann so sein: 4G, LTE, 3G, 2G, Edge (oder nur E) und GPRS.

3. Das Smartphone ist veraltet, Flash-Speicher degradiert. Es versteht sich, dass moderne Anwendungen auf einem veralteten Gerät im Allgemeinen sowohl das Internet als auch das gesamte Smartphone verlangsamen.

4. Das Smartphone ist zu überlastet: Zu viele Anwendungen sind eingeschaltet und mit dem Netzwerk verbunden, das Betriebssystem oder die Anwendungen werden aktualisiert.

Was tun, wenn das Internet auf Ihrem Smartphone langsamer wird?

Prüfen Sie, wie weit die nächste Antenne entfernt ist.

Dafür gibt es Anwendungen: Opensignal, Cell Towers, Coverage, Base Stations. Idealerweise wird eine gute Signalqualität erreicht, wenn der Turm bis zu 200 Meter oder bis zu 500 Meter entfernt ist, jedoch in einer geraden Linie. Ich empfehle auch, das Smartphone mehrmals in den "Flugmodus" (Flugmodus) zu schalten und zu schauen, ob es auf die nächstgelegene Antenne umschaltet. Ein solches Manöver hilft manchmal nicht nur beim Umschalten, sondern auch beim Wechseln einer Zelle (Zelle).

Sie können auch versuchen, Ihren Standort zu ändern, aber wenn das Internet in einer Wohnung oder einem Haus nicht gut funktioniert, können Sie versuchen, eine Anfrage beim Telekommunikationsanbieter zu hinterlassen. Die Ausrüstung ist jetzt oft üblich, und wenn das Problem ist, dass "Megafon nicht fängt, aber Beeline fängt normal", kann es sein, dass Megafon der aktuellen Basisstation weniger Zellen zugewiesen hat als Beeline. Manchmal wird das Problem durch eine Anfrage an den Betreiber gelöst.

Für abgelegene Regionen müssen Sie sich bereits verschiedene Mobilfunk-Signalverstärker genauer ansehen. Auch funktioniert das Internet manchmal kaum auf 4G (LTE), dann kann man in den Einstellungen versuchen, auf 3G oder sogar 2G zu wechseln (um zumindest deine Mails abzurufen oder eine Nachricht im Messenger zu erhalten).

Ich empfehle auch, den freien Speicherplatz auf dem Gerät zu überprüfen: Je weniger, desto langsamer wird alles, einschließlich des Internets. Sie müssen auch überprüfen, welche Anwendungen derzeit das Netzwerk "verbrauchen". Dazu müssen Sie die All Connections-Anwendung installieren:

Die App zeigt alle aktuellen Verbindungen an.
Die App zeigt alle aktuellen Verbindungen an.

Und entladen Sie nicht verwendete Anwendungen.

Sie können Ihr Smartphone auch vorübergehend in den "Flugmodus" (Flugmodus) versetzen und möglicherweise gibt es irgendwo ein Problem mit den Bremsen des Internets verschwindet (dies passiert, Sie können versuchen, den Vorgang mehrmals durchzuführen, vielleicht gibt die Basisstation dem Gerät ein anderes) Bienenwabe).

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie versuchen, in den Einstellungen einen Hard-Reset durchzuführen. Zuerst müssen Sie alle Daten speichern und sich merken, welche Anwendungen installiert wurden.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass das Internet auf einem moralisch veralteten Gerät nicht schnell funktioniert: Die Menge an RAM und Prozessorleistung beeinflusst auch die Netzwerkgeschwindigkeit. Schließlich entwickelt sich das Internet so schnell, dass Seiten auf einem alten Computer manchmal sehr langsam geöffnet werden. Manchmal funktioniert 4G (LTE) sehr schlecht, aber 3G wird besser und Sie können in den Geräteeinstellungen von 4G auf 3G wechseln.

Meine Seite | Mein YouTube-Kanal | Klicken Sie auf "Gefällt mir", wenn es nützlich und interessant war!

  • Aktie:
Instagram story viewer