Japanische Uhren Seiko - Top 3 Modelle auf Autoquarz, die keine Batterien benötigen

Hallo zusammen! In diesem Artikel erzähle ich Ihnen von drei hochwertigen Seiko-Uhren mit einem einzigartigen Autoquarz-Uhrwerk.

Japanische Uhren Seiko - Top 3 Modelle auf Autoquarz, die keine Batterien benötigen

Das Perpetuum Mobile hat die Erfinder schon immer beschäftigt. Und noch mehr in der Uhrmacherei! Mit der Entwicklung mechanischer Automatikuhren war das Problem praktisch gelöst, aber die Uhr konnte nur ein paar Tage untätig bleiben.

Das änderte sich, als Seiko 1999 ein Quarzuhrwerk mit kinetischem Generator und Energieeinsparung schuf. Das Prinzip der Technik ist einfach. Beim Tragen der Uhr wird die Batterie vom Generator geladen, der tagsüber mechanische Energie aus der Bewegung der Zeiger erhält. Das System wurde Seiko Kinetic genannt.

Der Energiesparmodus ermöglicht es der Uhr jedoch, bis zu 4 Jahre ohne Tragen zu arbeiten. Da die Hauptenergie in der Uhr von analogen Zeigern aufgenommen wird, wurde beschlossen, diese nach 3 Tagen vollständig zu stoppen, wenn die Uhr bewegungslos ist. Die Zeit vergeht nur noch im elektronischen „Gehirn“ der Uhr. Nachdem Sie die Uhr in die Hand genommen haben, fallen die Zeiger dank des Signals des elektronischen Zählers im Inneren der Uhr „magisch“ an die richtige Stelle.

Über solche Modelle werden wir heute sprechen. Ich hoffe, Ihnen gefällt, was ich gewählt habe.

Seiko SRN076P1

Japanische Uhren Seiko - Top 3 Modelle auf Autoquarz, die keine Batterien benötigen

Diese Uhr ist nicht nur eine Autoquarzuhr. Dies ist ein Sondermodell in limitierter Auflage, das dem 50-jährigen Jubiläum der Marke in Russland gewidmet ist! Es gibt nur 555 Modelle, also beeilen Sie sich, wenn Sie so ein Unikat haben möchten.

Mechanismus - Autoquarz, Kaliber 5M84
Gehäuse - Edelstahl
Armband / Riemen - Leder
Wasserschutz - 100WR
Glas - mineralischer Hardlex
Die Größe - 42 mm

Der Gehäuseboden trägt die Gravur "50 Jahre in Russland 1965-2015". Neben der Uhrzeit kann die Uhr den Wochentag auf einem kleinen Zifferblatt und das Datum in einem separaten Fenster anzeigen.

Seiko SNP165P1

Japanische Uhren Seiko - Top 3 Modelle auf Autoquarz, die keine Batterien benötigen

Das nächste Modell ist eine Hightech-Uhr im klassischen Design. Perfekt für den Alltag und mit Business-Kleidung. Premier-Serie. Der Energiesparmodus wird nach 24 Stunden Bewegungslosigkeit der Uhr aktiviert.

Mechanismus - Autoquarz, Kaliber 7D56
Gehäuse - Edelstahl
Armband / Riemen - Edelstahl
Wasserschutz - 100WR
Glas - Saphir
Die Größe - 42,9 mm

Die Uhr verfügt über eine Schaltjahresanzeige und einen ewigen Kalender, der bis 2100 zählen kann. Es werden aber nur Monat und Tag angezeigt. Es gibt auch ein kleines Zifferblatt mit einem 24-Stunden-Zeitformat.

Seiko SRX015P1

Japanische Uhren Seiko - Top 3 Modelle auf Autoquarz, die keine Batterien benötigen

Ein noch technisch fortschrittlicheres Modell als das Vorgängermodell. Exquisites teures Design und ein beachtlicher Preis machen Uhren zur Wahl vermögender Männer, die viel über Technik und Zeit wissen. Die Gangreserve bei voller Akkuladung beträgt ca. 1 Monat. Option zum manuellen Aufziehen.

Mechanismus - Autoquarz, Kaliber 5D88
Gehäuse - Edelstahl
Armband / Riemen - Edelstahl
Wasserschutz - 100WR
Glas - Saphir
Die Größe - 42,5 mm

Die Uhr hat mehrere zusätzliche Zifferblätter. Eine davon ist die retrograde Gangreserveanzeige (links). Die anderen beiden zeigen auch die Nummer, den Wochentag und die Uhrzeit im 24-Stunden-Format an. Außerdem gibt es eine Mondphasenanzeige (direkt auf dem Seiko-Logo).

Danke fürs Lesen bis zum Ende!

Weiterlesen:

  • Russische Uhren "SPETSNAZ" - Top 3 mechanische Modelle für jeden Tag
  • Top 3 der zuverlässigsten deutschen mechanischen Uhren
  • Australische Uhren "PANZERA" - Top 3 handmontierte mechanische Modelle
Japanische Uhren Seiko - Top 3 Modelle auf Autoquarz, die keine Batterien benötigen
  • Aktie:
Instagram story viewer