Wird Windows 11 dieses Jahr erscheinen? Ich teile meine Meinung

Es gibt Gerüchte, dass Microsoft demnächst das neue Betriebssystem Windows 11 veröffentlichen wird.

Mehrere andere Quellen behaupten jedoch, dass Version 11 noch zu früh für die Auslieferung ist, und es gibt Gerüchte über ein größeres Update auf Windows 10. Wem soll man glauben...

Das Unternehmen selbst bezeichnet sein neues Produkt als „System der neuen Generation“ und weicht natürlich jeglichen Kommentaren aus. Für Microsoft ist es wichtig, einen "Hype" zu schaffen, egal ob es sich um eine neue Version oder nur um ein umfangreiches Systemupdate handelt.

Nun, persönlich habe ich mich nie um solche Themen gekümmert und bin ihnen nicht gefolgt, nur eine Reihe von Fragen meiner Leser und Abonnenten haben mich dazu gebracht, diesen Artikel zu schreiben und meine Meinung zu teilen.

Einerseits ist Windows 10 in gewisser Weise noch etwas feucht. Zum Beispiel die Absurdität mit der Trennung der Einstellungen in "Systemsteuerung" und "Optionen" Ich benutze 10 seit 5 Jahren und bin immer noch verwirrt zwischen diesen beiden Methoden.

Auch die Unterstützung von Netzwerkverbindungen durch Microsoft-Programme lässt zu wünschen übrig - nimm zum Beispiel der offizielle Microsoft Application Store: Um etwas von dort herunterzuladen, müssen Sie warten lange Zeit.

Auch seit den Tagen von Windows 8 bleiben Probleme mit der Taskleiste bestehen: Sie kann blinken, neu starten und Taskleistensymbole einfrieren. Daher würde es nicht schaden, Windows 10 zu aktualisieren... Und persönlich denke ich, dass wir trotzdem auf ein umfangreiches Update des Betriebssystems als das neue Windows 11 warten.

Die Gründe dafür sind, dass es noch viele Probleme mit der aktuellen Version gibt und wenn die neue, 11., veröffentlicht wird, wird es keine Probleme geben? Sehr unwahrscheinlich. Software, die für ein breites Publikum konzipiert ist, sammelt in der Regel über Jahre Statistiken, testet Fehler und behebt sie.

Und doch können sie jederzeit erscheinen. Und irgendwie ist es nicht an der Zeit, die 11. Version im Jahr eines starken Mangels an Chips und eines totalen Preisanstiegs für Computerausrüstung zu veröffentlichen.

Schließlich hat die Veröffentlichung eines neuen Betriebssystems immer die Systemanforderungen des Computers dafür erhöht. Und wenn jetzt plötzlich die Version 11 von Windows veröffentlicht wird, wird es meiner Meinung nach höchstwahrscheinlich ein weiteres Übergangsrudiment sein, wie es bei Windows Vista und Windows 8 der Fall war.

Ich erinnere mich an die erste Version von Windows 10, die gerade herauskam und nicht sehr stabil war. In diesen Jahren war sie noch schlimmer als 8. Probleme und diverse "Glitches" im System wurden erst mit Updates beseitigt. Jetzt ist 10 fast das Ideal aller Windows-Versionen, aber es gibt immer noch einige unvollendete Momente.

Daher glaube ich, dass die Veröffentlichung von Windows 11 zu einem Zeitpunkt, an dem das 10 noch nicht fertig ist, ein Fehler sein wird.

Und höchstwahrscheinlich wird es nur ein großes groß angelegtes Update der 10-Version von Windows geben. Wie zuvor bei Windows XP, zu dem verschiedene "Service Packs" freigegeben wurden.

Persönlich würde ich nicht wollen, dass eine neue 11-Version des Systems herauskommt, wenn die vorherige noch nicht vollständig in Erinnerung geblieben ist.

Es sollte jedoch verstanden werden, dass das Unternehmen Geld verdienen muss und kein kostenpflichtiges Update für das 10. veröffentlichen kann, und wenn es das 11. veröffentlicht, können sie damit gutes Geld verdienen. Nun, die Zeit wird es zeigen - wir können nur denken und raten. Viele werden sagen, dass Windows 8 schnell heruntergefahren wurde... Ja, aber die Philosophie von 8 baute ausschließlich darauf auf, dass es in mobilen Geräten (Tablets) und Computern verwendet wurde. Aber erfolglos.

Und was denkst du? Schreiben Sie in die Kommentare.

Meine Seite | Mein YouTube-Kanal | Klicken Sie auf "Gefällt mir", wenn es nützlich und interessant war!

  • Aktie:
Instagram story viewer