Welche sowjetischen Autos fuhren Angelina Jolie und Bruce Willis?

Kürzlich erinnerte ich mich, welche unserer Schauspieler in Hollywood gedreht wurden. Wir haben gerade mit einem Freund gesprochen und sind auf ein solches Thema gestoßen. Und da ich einen Kanal für Autofahrer habe, beschloss ich, mich hier daran zu erinnern, welche einheimischen Autos in Hollywood-Filmen gedreht wurden.

Welche sowjetischen Autos fuhren Angelina Jolie und Bruce Willis?

Hier ist eine Liste:

  • "Niva". Hier gibt es viele Möglichkeiten. Sie können mit The Incredible Life of Walter Mitty beginnen, wo das grüne Auto vor der Kulisse der isländischen Landschaft gedreht wurde. Und Sie können über "Crimson Rivers" schreiben. Ein weiteres rosafarbenes Feld des Lieferdienstes, stilisiert als Schwein, taucht auf dem Gemälde "Detroit - City of Rock" auf.

In "Fast and the Furious 8" wurde bei den Dreharbeiten zu "Niva 4 by 4" verwendet.

Es ist auch notwendig, sich an das "Zeitalter von Ultron" zu erinnern. Auch dort kann man die "Niva" sehen und an die Sowjetzeit erinnern.

Nettes Auto. "Niva" ist eines der wenigen und vielleicht besten inländischen Geländewagen. Das Auto ist kompakt - es sieht nicht aus wie "Jeeps", aber es geht gut im Gelände. Außerdem ist es zuverlässig. In den Dörfern sind "Niva" immer noch beliebt. Außerdem sind alte Autos gefragt - solche, die in der UdSSR montiert wurden. Oder zumindest Anfang der 90er.

Ich erinnerte mich auch an die "Niva". Sie spielte in dem Film "The Corsica" mit Jean Reno.

Im Allgemeinen, wie Sie verstehen können, ist "Niva" vielleicht das beliebteste Auto ausländischer Filmemacher.

  • "GAZ-3110". Im Film Bourne Supremacy benutzte der Protagonist dieses Auto. Er entkam der Verfolgungsjagd der Polizei und fuhr in einem Mercedes von dem Bösewicht weg. Die Wolga sieht nur mächtig aus. Es ist auch viel Platz darin. Ich kann nicht sagen, dass die Fahreigenschaften großartig sind. So lala Maschine. In Wirklichkeit hätte Bourne Kopeyka jedoch verlassen. Von "Mercedes" - das bezweifle ich sehr. Sehr stark.

Bruce Willis fuhr übrigens auch im Film Red eine gelbe Wolga. Aber er durfte nicht fahren. Bruces Charakter war auf dem Beifahrersitz.

  • Im dritten "Transformers" gibt es eine Legende vom schweren Teil der heimischen Autoindustrie. Die Rede ist vom 131. ZiL. Das ist ein sehr cooler Truck. Und ich bin froh, dass er in einem hervorragenden Hollywood-Film über die "Nation" der Autos und anderer Technologien zu sehen war.
  • Im Film "Wanted" von Timur Bekmambetov ging Angelina Jolie zur "Kopeyka". Sowohl das Auto als auch die Frau sehen in diesem Film großartig aus.
  • Und noch ein wenig zu Cartoons: Im zweiten Teil von "Cars" sind die blauen "Zaporozhets" zu sehen. Kein echtes Auto - ein Cartoon, aber er wurde von ausländischen Animatoren gezeichnet und in die Geschichte eingeschrieben.
  • Aktie:
Instagram story viewer