Warum sich Russen oft für Satellitenfernsehen entscheiden

Ein Abonnent hat eine interessante Frage gesendet:

— Hallo, Igor! Ich lebe in einer Millionenstadt, in der es ein stabiles Internet und Fernsehen gibt, und ich sehe immer noch Satellitenschüsseln in der Nähe der Fenster von Wohnhäusern. Ist Satellitenfernsehen besser als Kabelfernsehen?

Ich denke, das Thema wird für meine Leser interessant sein, und es gibt etwas zu erzählen. Heutzutage gibt es mehrere Möglichkeiten, Fernsehsender zu sehen:

- Digitales Fernsehen über eine Haus- oder Einzelantenne. Der Nachteil ist, dass die Anzahl der Kanäle begrenzt ist;

- Kabelfernsehen vom Anbieter. Es gibt mehr Kanäle, aber ein solcher Fernseher kann aufgrund der ständigen Signalwandlung nicht immer eine hohe Qualität aufweisen.

In meinem Haus ist dies wie folgt angeordnet: Das Signal kommt über ein Glasfaserkabel zu einer gemeinsamen Abschirmung und von dort über ein Twisted-Pair-Kabel durch die Eingänge.

Warum sich Russen oft für Satellitenfernsehen entscheiden
Warum sich Russen oft für Satellitenfernsehen entscheiden

Am Eingang befindet sich eine weitere Abschirmung, die das digitale Signal in ein analoges umwandelt, das Kabel wiederum führt über Splitter zu vielen Wohnungen. Gelegentlich können Sie beim Ansehen von Fernsehprogrammen verschiedene Rudimente sowie Tonverlust oder sogar Einfrieren beobachten. Nicht jeder ist so – es hängt alles von der Qualität der Netze und des Anbieters ab.

- Fernsehen über das Internet. Eine große Auswahl an Kanälen, aber die Stabilität und Qualität des Bildes hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab.

Und wir gehen nach und nach zum Satellitenfernsehen über.

Das wird interessant:

Warum Sie vielleicht einen Heimserver brauchen
Systemadministrator-BlogVor 2 Tagen

Vorteile:

- Große Auswahl an Kanälen. Die meisten Anbieter bieten zusätzlich zu den Hauptkanälen Tausende von ausländischen Kanälen an.

- Viele Kanäle in Ultra-High-Definition (HDTV).

- Sehr hohe Signalstabilität mit direkter Führung zum Satelliten.

Außerdem funktioniert Sat-TV immer - es wäre etwas, den Fernseher und den Receiver mit Strom zu versorgen.

Minusvielleicht eins: die Sperrigkeit des Designs und die leichte Schwierigkeit bei der Installation. Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen, ist es nicht immer möglich, eine Schüssel zu platzieren - vielleicht befindet sich der gewünschte Satellit auf der anderen Seite oder wird von einem anderen Gebäude blockiert. Aber für ein Privathaus ist eine Satellitenschüssel die perfekte Lösung.

Fazit

Satellitenfernsehen ist in zwei Fällen installiert - wenn Sie viele Kanäle und gute Qualität benötigen und wann Der Standort erlaubt kein Kabelfernsehen oder Empfangen eines digitalen Signals auf einem normalen DVB Antenne.

Mit dem Aufkommen der Kabelanbieter ist ein bekanntes Unternehmen, das Satellitenfernsehgeräte verkauft, stark gefallen Bestellungen, aber es gibt immer noch Feinschmecker, die tausend verschiedene Kanäle auf ihrem Fernseher haben wollen und auf keinen angewiesen sind Anbieter.

Hat einer meiner Leser einen Teller? Schreib in die Kommentare 👇

Abonnieren Sie, um keine neuen Veröffentlichungen zu verpassen:

Telegramm | In Kontakt mit | Youtube

  • Aktie:
Instagram story viewer