Smartphone friert ein – ein paar Tipps, die Ihnen helfen können

Regelmäßiges Einfrieren des Smartphones ist nicht nur ärgerlich, sondern kann auch zu Datenverlust führen - Die Benachrichtigung über eine SMS oder einen Anruf kann viel später erfolgen, und Nachrichten in Instant Messenger werden möglicherweise überhaupt nicht angezeigt geliefert.

Ein paar Regeln, die Sie befolgen müssen, damit das Smartphone richtig funktioniert.

  • Wir überwachen den freien Speicher. Sie müssen mindestens 1 Gigabyte frei lassen - Anwendungen benötigen Speicher, um zu funktionieren. Hast du die richtigen Programme ausgeführt? Sehen Sie, wie viel Speicher noch übrig ist;
  • Wir überwachen RAM. Sie sollten laufende Anwendungen nicht speichern - entladen (wischen) Sie, was Sie nicht verwenden. Obwohl Smartphones den Betrieb von Anwendungen im Hintergrund optimieren, verbrauchen Programme Geräteressourcen;
  • Bereinigen Sie einmal im Monat den Cache häufig verwendeter Anwendungen (ich erinnere Sie daran: Der Cache wird in den Anwendungseinstellungen gelöscht).
  • Schalten Sie im Smartphone-Vorhang aus, was Sie gerade nicht verwenden. Sie brauchen kein GPS? Schalte aus. Gleiches gilt für Wi-Fi, Bluetooth und mobile Daten;
  • Analysieren Sie Widgets - brauchen Sie sie? Tatsache ist, dass Widgets (sogar banales Wetter) auch wertvolle Geräteressourcen verschwenden;
  • Entfernen Sie unnötige Anwendungen sowie solche, die Sie sehr selten verwenden. Auch wenn das Programm nicht läuft, schreibt es verschiedene Daten in das System und je mehr Anwendungen installiert sind, desto langsamer wird Ihr Gadget arbeiten;
  • Löschen Sie alte SMS - Sammeln Sie nicht viele Nachrichten, die Sie nicht mehr benötigen. Je mehr kleine Daten in der Gerätedatenbank vorhanden sind, desto langsamer arbeitet sie;
  • Bleiben Sie auf dem Laufenden für Anwendungsaktualisierungen – Entwickler beheben häufig Fehler und verbessern die Leistung ihrer Programme. Wenn Sie jedoch ein veraltetes Smartphone haben, können moderne Versionen der Software es im Gegenteil verlangsamen;
  • Wenn Sie Programme von Websites von Drittanbietern (außerhalb des Stores) installiert haben, kann der langsame Betrieb des Gadgets durch Viren verursacht werden. Alternativ können Sie versuchen, das Gerät mit einem kostenpflichtigen Antivirenprogramm zu überprüfen (die ersten 30 Tage sind normalerweise kostenlos).
  • Führen Sie nicht mehrere schwere Anwendungen gleichzeitig aus. Zum Beispiel YouTube und soziale Netzwerke;

Was ich oben geschrieben habe, ist die allgemeine Wahrheit. Wenn alles andere fehlschlägt, gibt es nur eine Lösung: Versuchen Sie, das Gadget auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Sehr oft beginnen Smartphones aufgrund von Speicherverschlechterung langsam zu arbeiten - der Controller, der Schreib- und Lesedaten benötigen mehr Zeit für den Zugriff auf Arbeitszellen Antrieb.

Titelbild
Titelbild

Wussten Sie davon? Schreiben Sie in die Kommentare.

  • Aktie:
Instagram story viewer