Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Ich habe einige interessante Dokumente zu Preisen für Funkkomponenten in der UdSSR erhalten. Die Preise haben sich im Laufe der Jahre und sehr stark verändert. Wenn Sie sich diese vergilbten Seiten ansehen, verstehen Sie, dass nicht nur das Gehalt des Ingenieurs Timofeev, sondern auch die Schatzkammer von Iwan dem Schrecklichen nicht ausreichen konnte, um Transistoren zu kaufen.

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?
Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Die genaue Liste der im Gerät der Zeitmaschine verwendeten Transistoren ist uns nicht bekannt, wir können sie aber durch herausfinden indirekte Zeichen: wie wir aus dem Film wissen, als Folge eines Kurzschlusses, als die Zunge klemmte, das gesamte Haus.

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?
Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Das bedeutet: Ingenieur Timofeev installierte "Wanzen" in der Schalttafel der Wohnung, und zwar so stark, dass die Sicherungen an der Eingangstafel des Hauses als erste durchbrannten. Erinnern Sie sich an die Szene aus dem Film, in der Shurik die durchgebrannten Sicherungen im Haus auswechselt?

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Durch solche Sicherungen ist es unmöglich, nicht nur das Haus, sondern auch den Eingang anzuschließen, sie brennen sofort durch. Für die Stromversorgung des Eingangs werden Sicherungen für 200-300 Ampere benötigt und die sehen anders aus

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Transistoren zur Steuerung solch großer Ströme wurden in der UdSSR hergestellt, aber sie hatten eine sehr anständige Größe.

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Und das Wichtigste: Sie wurden nie in Radioteilegeschäften verkauft. Die Version mit einem leistungsstarken Transistor ist verschwunden, aber wir haben einen weiteren Hinweis: Nachdem Ingenieur Timofeev die Geschäfte mit Funkkomponenten erfolglos umgangen hat, stolpert er über einen Spekulanten und kauft die erforderlichen Transistoren.

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Hier kann man schon an der Größe des Gehäuses urteilen: Es handelt sich um Low-Power-Transistoren der MP- oder P-Serie. Sie waren bereits in Haushaltsgeräten weit verbreitet, aber der Kauf dieser Transistoren war ein großes Problem. Die Abteilung „Funkkomponenten“ im Zentralkaufhaus war wie im Film eine kleine, halbleere Vitrine.

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Zuerst gab es ein komplettes Königreich von Radioröhren, aber manchmal tauchten "Hüte" auf (Transistoren der P8-P16-Serie). Sie werden seit Ende der 50er Jahre hergestellt, aber ich habe keine Dokumente zu Preisen für Transistoren dieser Jahre gefunden. Wenn jemand einen hat, bitte teilen. Der älteste Katalog ist 1965. Sortiment sofort nein sagen:

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Bis 1970 war die Liste gewachsen, und die Transistoren waren bereits von einer neuen Modifikation.

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Als der Film gedreht wurde, gab es bereits eine große Auswahl, obwohl P416 mit geringer Leistung für dreieinhalb bis vier Rubel sehr peinlich sind.

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Es kann mehr als ein Dutzend von ihnen im Programm geben, und hier können Sie kein Urlaubsgeld für einen bescheidenen Ingenieur sparen. Ein weiterer interessanter Punkt: Die leistungsstarken KT805, auf denen die Verstärker montiert wurden, sind relativ günstig, aber sie waren nicht verfügbar.

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Mit Blick auf die "beißenden" Preise von Transistoren möchte ich sagen: "Ingenieur Timofeev, Sie hätten Ihr Auto auf Lampen montiert, es wäre billiger gewesen!"

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Die Preissenkung für Transistoren und Mikroschaltungen begann näher an 1980, was der Grund dafür war, dass der Preis einiger Arten von Funkgeräten um fast die Hälfte gesenkt wurde.

Also sollte der Ingenieur Timofeev zuerst zu diesen Tagen gehen: Wir würden ihm hier eine Tüte Transistoren einschenken und absolut kostenlos!

Wie viel hat Shurik Transistoren für eine Zeitmaschine gekauft?

Schau auch an INHALTSVERZEICHNISmeinem Kanal gibt es viele interessante und nützliche Artikel.

#Elektronik#die UdSSR#Geschichte#Film#interessante Fakten#Führung#Komödie

  • Aktie:
Instagram story viewer