Haus Erwärmung durch Sprühen Polyurethanschaum, die Vor- und Nachteile

Das Material für die Dämmung von Wänden und anderen Oberflächen ist ein geschäumtes Polyurethan. Es ähnelt Montageschaum und wird weithin als Wärmeisolator verwendet. Sein Vorteil ist die hohe Rate der Verfestigung. Der Polyurethanschaum wird mit Druckluft durch den Kompressor erzeugt, auf die Oberfläche durch ein spray gesprüht.

Am Ausgang der Kanonenanordnung Feinfraktion gebildet, welche Reste an der Oberfläche auch in dünnen Schichten behandelt werden. Dann wächst er schnell in der Größe. Aus diesem Grund schafft sie eine monolithische insulate Abdeckung.

Vorteile von synthetischen Isoliermaterials

Isolierung Polyurethanschaum weist die folgenden Vorteile im Vergleich zu anderen Dämmmaterialien:

  • Die geringe Wärmeleitfähigkeit.
  • Hohe Abdichtungseigenschaften.
  • Perfekte Schalldämmung Eigenschaften.
  • Beständigkeit gegenüber Chemikalien, Säuren und Laugen.
  • Einfach jede negative und positive Temperatur zu tolerieren.
  • Für hohe mechanische Belastungen.

zusätzliche Vorteile Polyurethanschaum-Isolierung:

  • Geringes Gewicht. M³ Schaummasse 1 beträgt 50 kg. Aufgrund dieser Tatsache baufällig das Material für die Wärmedämmung verwendet sogar Häuser. Er hatte keine ernsthafte Belastung haben.
  • Fester Griff auf jeder Oberfläche. Holzwand kann ein halbes Kilogramm Substanz pro 1 cm² und Beton widerstehen - 2,5 kg. Diese Zahl bestätigt die starke Haftung von flüssigem Schaum, der schnell fest wird.
  • Einfache Spritzen. Für diese Arbeit, Erfahrung und Wissen erforderlich. Ich brauche eine Maschine.
  • Dampfdurchlässigkeit und Wasserabweisung. Nach dem Aushärten der Polyurethanschaum bildet eine kontinuierliche monolithische Abdeckung Gelenke und ohne Mikrorisse. Deshalb ist diese synthetische Isolierung nimmt kein Wasser auf und nicht ganz Dampf hindurchgeht. Produkte mit einer solchen Beschichtung kann auch in Wasser getaucht werden.
  • Vielseitigkeit. Polyurethanschaum kann mit jeder Oberfläche abgedeckt werden, egal welche Form es sich handelt.
  • Haltbarkeit. Diese Isolierung bezieht sich auf eine Gruppe von chemisch beständigen Materialien. Seine Lebensdauer ist für 30 Jahre ausgelegt.
  • Fähigkeit zur Ablagerung auf jeder Oberfläche. Der gehärtete Polyurethan-Schaum bricht nicht ab und nicht verrutscht.
  • Rund um das Objekt nahtlose Hülle gebildetNicht die kalte Luft in das Gebäude verpassen.
  • Der Mangel an „Wärmebrücken“. Dieses Phänomen wird in Orten Lattenanordnung erzeugt, die nicht bei Erwärmung Polyurethanschaum ist.

outs Polyurethanschaum-Isolierung Es sind dies:

  • Emission von toxischen Substanzen bei der Verbrennung.
  • Das Material verträgt keine UV-Strahlung.
  • Geringe Tragfähigkeit.

Im Vergleich zu Polyurethanschaum, Polystyrolschaum wird in Bezug auf Funktionalität erheblich eingeschränkt, da sie nur für die Wärmedämmung von flachen Oberflächen verwendet werden können. Dieses Material ist nicht Innenwandungen isoliert, Luftkanäle, Schläuche und der Oberfläche, die komplexe geometrische Formen sind.

Diese Isolierung wird durch Mischen der Polymeren erhalten - polizotsionata und Polyol. Sie gehen durch eine spezielle Ausrüstung und Schaum. Fertigmischung unter hohem Druck wird zu dem Zerstäuber geliefert. Nach dem Eingriff mit Polyurethan-Schaum-Isolierung ist es steigt rapide an Volumen. Isolierung füllt alle Hohlräume, Risse und Spalten. So nahtlos aber glatte Beschichtung gebildet. Da das Material schnell in den festen Zustand überführt wird, ist es schnell an der Arbeit notwendig. Es hat eine robuste Kupplung mit jedem Baumaterials.

Haus, mit Polyurethanschaum isoliert, dauerhaft von der Straße Geräuschen geschützt werden berücksichtigt. Dies ist möglich dank der perfekten Schalldämmwerten. Die Elemente aus Metall, mit diesem Material beschichtet ist, ist nicht für mehrere Jahrzehnte Korrosion ausgesetzt. Anwendung von synthetischer Isolierung möglich, auf allen Oberflächen, auch bei komplexer Konfiguration. Geschnitzte Details Auch werde kein Hindernis. Isolierarbeiten Objekte unregelmäßige Formen geflieste Isoliermaterialien ganz unmöglich ist.

Polyurethanschaum hat eine verbesserte Beständigkeit gegen offene Flamme. Die Verbrennung ist nur möglich bei einer Temperatur von 500 ° C. Doch dank einer speziellen Komponente, ein Teil der synthetischen Isolierung, Feuer Dämpfung tritt von selbst aus.

Durch das geringe Gewicht von Polyurethan, kann es auf jede Struktur angewandt werden, auch mit dem dünnsten Fundament. Zusätzlich befestigt die gefrorene Schicht aus wärmeisolierendem Material auf die Stärke hinzugefügt Wände.

Zusammenfassend können wir feststellen, dass derjenige, der die notwendige Ausrüstung zur Verfügung hat, jede Oberfläche schnell genug isolieren kann. Das zweistöckige Haus bedeckt mit Wärmedämmstoff in zwei Tagen. Keine Notwendigkeit für zusätzliche Anwendung der Dampfsperrfolien.

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed, Ort Wie, wenn Sie die Artikel und schreiben Kommentare gefällt! Teilen Sie mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken!Wir laden Sie auch unsere Website zu besuchen, https://makita-magazin.ru/ wo Sie eine große Anzahl von Elektrowerkzeugen und Anlagen für die Reparatur und den Bau finden können!

  • Aktie: