Merkmale der verschiedenen Arten von Fußbodenheizungen

Wird hauptsächlich Fußbodenheizung in zwei Formen: Wasser und Strome. Darüber hinaus gibt es Luft erhitzt Böden, aber sie sind selten und sehr teuer, so dass sie nicht berücksichtigt werden.

Insgesamt zwischen Wasser und elektrischem Boden - es gehört zu den Niedertemperatur-Heizungen. Die Temperatur der erwärmten Oberfläche nicht überschreitet typischerweise nicht 32 ° C. Die Wärme wird im gesamten Boden abgestrahlt wird.

Allgemeine Anordnung von Boden folgenden:

oder darunter ist eine konkrete Baugrundes, die oberste Schicht der Isolierung und Abdichtung zu ebnen. Als nächstes wird der Betonboden mit der Aufnahme von wärmeerzeugenden Elementen (je nach Art des Bodenbelags: Wasserrohr oder elektrische Kabel) verlegt ist.

Der Vorteil der Fußbodenheizung mit Radiatorheizung in der gleichmäßigen Verteilung der warmen Luft im Raum verglichen, keine Zugluft, mehr angenehme Temperatur.
Die Temperatur der Heizung eingestellt werden kann. Zu diesem Zweck ist vorgesehen, den Thermostat, um so die gewünschte Temperatur des Bodens zu halten. Wenn das Gerät anschließend Wasser Geschlechter durch die Zufuhrmenge des erwärmten Wassers, während bei der Ausführungsform Elektropol geregelt wird - Elektrizitätsmenge.

Vor allem in zwei Modi von Fußbodenheizungen verwendet: einfach zusätzlichen Komfort oder als komplettes Heizsystem zur Verfügung zu stellen. Diese Modi unterscheiden sich nur in der Kapazität.
Wenn Sie bereits Hausbesitzer entschieden bei Reparaturen gebaut haben, die Atmosphäre mit Hilfe eines komfortablen warmen Böden Modus zu verbessern, gibt es zwei Möglichkeiten:


  • 1) Entzauberbar alter Boden (nicht weniger als 10 cm tief) und ein neuer Boden montiert Brennstäbe innerhalb des Estrichs zuvor unter ihrer 3-cm-Schicht gelegt Isolierung. Allerdings ist es nicht immer die Möglichkeit haben, eine solche Arbeit durchzuführen.
    2) Die Heizelemente auf einem vorhandenen Boden aufgestellt ist, wird die obere Schicht mit einem dünnen Estrich gefüllt. Allerdings ist diese Option riskant, weil sie nicht immer wissen, was in dem alten Boden ist und ob die Bodenisolierung. Möglicher Verlust von Wärmeenergie.

Bei Erwärmung Boden als komplettes Heizsystems Gehäuse montiert ist, die notwendige Vorheizen Berechnung, nach der die gewünschten Ausrüstung ausgewählt werden kann.

Die Anwendung Fußbodenheizung als komplettes System, ist es vorteilhaft, ein Wärmespeichersystem zu verwenden. Sein Funktionsprinzip ist wie folgt: Wenn die Vorrichtung elektrischer Kabel Geschlechter ertrinken (nicht weniger als 10 cm dick) dicker Beton Estrich, wir eine Ähnlichkeit des Vorratstanks erhalten.

Wenn der Boden in der Nacht erhitzt wird, wenn weniger Störungen mit Elektrizität und ihre Kosten zu senken, wird der Tag es möglich sein, die anfallende Wärme zu genießen. Wenn das akkumulative System auf dem Wasser Boden basiert, dann als Wärmespeicher ist ein spezieller Speichertank.


Design und Installation von Heizungsanlage - ein sehr komplexer Prozess. Vertrauen sollte nur für Profis sein. Herstellungsverfahren Pilaw und Warmwasser und elektrische Basis, wenig anders: Prozesse Rohrleitungen und Elektrokabel identisch. Aber Kabel erfordern eine sorgfältige Handhabung während Beton gießen, da es nicht die Entstehung verhindern kann in Form von Luftblasen gelangt - das droht, die die weitere Verwendung der Überhitzung und Ausbrennen des Kabelsystems Böden.

Merkmale der verschiedenen Arten von Fußbodenheizungen

Jede der Arten von Fußbodenheizungen gibt es Vor- und Nachteile. Zum Beispiel eDie elektrischen Etagen Es erfordert keine zusätzliche Wartung während ihrer Verwendung, aber Strom ist teurer als andere Wärmequellen. Der Erwärmungsvorgang ist einfach elektrische Felder zu steuern, da jeder Raum ausgestattet ist mit Thermostat, aber in großen Bereichen ist es notwendig, zusätzlich zu installieren, oft nicht billig elektrische Geräte.
Wenn Unterflurwasser Installation oft kosten auch ohne Abdeckung, Heizrohre in Schichten von Trockenbau versteckt. Ein Thermostatregelventil und Hilfe halten die Temperatur in einem Raum mit hohen Präzision.

Wasser Fußboden ideal für große Flächen zu erwärmen. Wenn ein kleiner Bereich Heizung (ca. 1m2), eine bessere Nutzung der elektrischen Fußboden.
In der Praxis zeigten warme Böden das Leben von mehr als 50 Jahren. Anordnung auf der Grundlage ihrer Heizungsanlage spart bis zu 15% der Energiekosten für die Erwärmung, und der Anteil der Ersparnis steigt mit Höhe des Raumes zu erhöhen. Daher ist die wachsende Popularität von Fußbodenheizungen.

Gefiel dem Artikel, den Feed abonnieren und wie gesagt, halten die Autoren! Wir laden Sie auch unsere Website zu besuchen, https://makita-magazin.ru/ wo Sie eine große Anzahl von Elektrowerkzeugen und Anlagen für die Reparatur und den Bau finden können!

  • Aktie: