Kann ich flüssige Tapete im Bad verwenden?

Sehr oft in den Häusern unserer Mitbürger können keine gewöhnliche Tapete finden, wie die so genannte Flüssigkeit. Diese Wahl der Oberflächenmaterialien ist nicht zufällig, weil die flüssige Tapete eine große Reihe von Vorteilen haben, die es ihnen ermöglichen, in fast jedem Raum eingesetzt werden.

Aufgrund seiner Eigenschaften eine spezielle Flüssigtapete weit verbreitet in Bereichen, in denen konstante Feuchtigkeit vorherrscht - das Bad und Küche. Beim Schlichten der Auswahl der Materialien, sicher sein - flüssige Tapete im Bad Sie weit mehr als ein Jahr dienen. Flüssige Tapete ist ein trockenes Pulver, das vor dem Aufbringen auf die Oberfläche mit Farbe vermischt. Diese Substanz trocknet sehr schnell, so zögern Sie nicht, es auf die Oberfläche aufgebracht wird. In seiner Zusammensetzung enthält flüssige Tapete Baumwolle, Cellulose- und Textilfasern.

Flüssige Tapete ist das beliebteste Material für Malerei und Reparaturen im Badezimmer verwendet. Immer mehr Menschen als die Wände und Decken verwendeten genau dieses Dekorationsmaterial, weil die Verwendung von flüssiger Tapete im Bad wegen Vorteile und nützliche Eigenschaften des Gewebes (darunter Besonders hervorzuheben: Wasseraufnahme, Wasserdampfdurchlässigkeit, hitze- und Schalldämmung).

  • Flüssige Tapete haben viele Vorteile, die es ihnen ermöglichen, in vollem Umfang mit den anderen Oberflächenmaterialien für die Dekoration im Badezimmer verwendet zu konkurrieren. Bei Verwendung eine Flüssigtapete auf der Oberfläche nicht die Nähte bleiben, was sehr praktisch ist, und vermeidet das vor Verspachteln.

Nur flüssige Tapete ist sehr umweltfreundlich und enthält keine giftigen Substanzen, deshalb sollten sie im Badezimmer verwendet werden oder in der Küche nicht nur, sondern im Kinderzimmer. Zu den Vorteilen der Flüssigtapete: hoher Wärme- und Schalldämmung, Frostbeständigkeit und Beständigkeit gegen Ausbleichen.

Doch unter den Vorteilen des Gewebes gibt es auch Nachteile. Leiter unter ihnen - diese Tapete durch eine hohe hygroskopische gekennzeichnet, dh Fähigkeit, sich in seiner Struktur und Feuchtigkeitsverdampfung zu absorbieren. Daher hatte flüssige Tapete nicht zu verwenden, in feuchten Räumen empfohlen - Küchen und Bädern, aber Heute können die Hersteller komplett „neu gezeichnet“ Zusammensetzung und die Eigenschaften dieses Gewebes, so dass flüssige Tapete Mängel in ihren Würde.

Jetzt flüssige Tapete im Bad, nicht nur wieder effektiv Feuchtigkeit und permanente Differenzen Temperatur, aber auch sparen Sie von dem Mief und Beschlag Spiegel (aufgrund Trocknungsmittel und dampfdurchlässig Eigenschaften).

Der Prozess der Anwendung flüssige Tapete nimmt nicht viel Zeit und Mühe, mit ihnen fertig zu werden, sogar einen Anfänger zu reparieren - es braucht füllt sie geeignete Behälter, mit Wasser verdünnt und auf die grundierte Oberfläche in Vorschubwalze aufgebracht oder Spritzpistole. Um die Bädezimmerverkleidung zusätzliche Elastizität zu machen - sollte die Oberfläche des Flüssigtapete Lack abzudecken.

Wir sollten nicht vergessen, dass die Wände mit Farbe bedeckt sind, nicht mehr „atmen“. Darüber hinaus flüssige Tapete im Bad verwendet, ist keine Oberflächenvorbereitung erforderlich, was sehr praktisch ist und spart Zeit.

Ponravilas Artikel, abonnieren Wie dem Futter und stellen die Autoren halten! Wir laden Sie auch unsere Website zu besuchen, https://makita-magazin.ru/ wo Sie eine große Anzahl von Elektrowerkzeugen und Anlagen für die Reparatur und den Bau finden können!

  • Aktie: