Wie eine gute Axt für zu Hause wählen

Traditionell wird die Auswahl ax Prozess in einzelne Schritte unterteilt werden, Hervorhebung der wichtigsten Details über die Einhaltung oder Nichteinhaltung die letztlich davon abhängt, wie erfolgreich wird dieser Kauf Werkzeug.

Moderne Fertigungstechnik Werkzeuge und Instrumente erlauben eine Kombination von gewünschten Eigenschaften Achsen auf der Basis ihrer Funktionalität zu erreichen.

Einverstanden, es gibt einen Unterschied - das Fleisch zu schneiden, zu sagen oder versuchen, den Baum in dem New Years Eve zu fällen ...

Sie können natürlich nicht die Mühe die technische Seite der Dinge zu lernen, und sofort zur nächsten stroyrynok gehen oder die Dienste des allwissenden Suchmaschine suchen.

Diejenigen, die unter dem Vorbehalt der Axt der Wahl paßt gründliche, empfehlen wir den Artikel zu Ende zu lesen. Sie erhalten einen Überblick über die Achsen, erhalten, die Sie von übereilten Entscheidungen speichert, wenn das Gerät zu erstehen.

Die häufigsten Arten von Achsen sind: Axt-Beil; Tischler Axt; Marsch Axt; Jagdaxt; ax zum Zerhacken.

Ax-splitter, gekennzeichnet durch einen länglichen Griff, ein spezifisches (dreieckförmigen) Teil des Hack Keils und beträchtlichen Gewichts, die stark den Prozess der Spaltung vereinfacht das Holz.

Carpenters Axt wird leichter und kleiner Größe sein. Die Form des Keils chopping - rechteckig. Dies ist ein gemeinsames Modell der Axt, die für eine Vielzahl von Sanitär-und Tischlerarbeiten verwendet werden kann.

ax Marching ist ein vielseitiges Werkzeug. Ein besonderes Merkmal - der Gummigriff von mittlerer Länge (um ax in einem normalen Rucksack passen könnte), mit einem relativ kleinen Keil. Das Ding ist nur ein Vergnügen, in den Händen zu halten.

Jagdaxt unterscheidet sich von allen anderen Sorten Leichtbauteil Hacken, ermöglicht für den Fall nicht nur die Niederlassung oder einen Baum geschnitten, sondern auch um das Fleisch zu schneiden oder den Kadaver des Tieres zu schneiden.

Ax für Fleisch hacken gefunden in fast jedem Haus. Normalerweise hat es einen „dekorativen“ Look, der nicht schmälert seine funktionellen Eigenschaften hat, da er seinen Zweck nicht nur Schnitt durch das Fleisch in Stücke, aber pererubat große und kleine Tierknochen.

Wie man eine gute Axt wählen

Unser eigener Algorithmus von Aktionen, wenn eine gute Axt der Wahl wie folgt:

[1]. Bestimmen Sie die Qualität des Stahls. Um diesen einfachen Test zu tun: Klicken Sie den Nagel auf den Rand des Keils, ohne den Rand der Hand zu berühren. Wenn das Metall „Prickeln“ ist, dann wird die Axt von guter Qualität aus massivem Stahl gefertigt, die nicht so schnell stumpf wachsen werden.

[2]. Zu denken, über das Gewicht der Axt. Für die meisten Arten von Hausarbeit wird die Axt von mittlerer Größe nähert von einer bis eineinhalb Kilogramm wiegen. Schwerere Modelle benötigt für Brennholz oder Schneiden Knochen von großen Tieren. Für Touristen leichtes Modell passen, mit einem Gewicht von 0,6 bis 0,8 kg.

[3]. Genießen Sie den Komfort und Praktikabilität des Griffs. Keine Unregelmäßigkeiten Knoten, Peeling, und andere Defekte. Das Werkzeug sollte „zu Bett gehen in der Hand.“ Ideal Es ist wünschenswert, dass die Axt Griff war wasserfest (falls Ihr Gerät plötzlich versehentlich ins Wasser fallen).

[4]. Achten Sie auf die Qualität einer Axt Klinge zu bewerten. Die beste Option - eine direkte Form, verleiht dem Produkt Vielseitigkeit und Funktionalität. Eine solche Klinge ist leichter zu schärfen (wie bei Schleifstäbe und Mahlsteine ​​allen Farben).

[5]. Um auf die Marke des Herstellers gewöhnt. Diese Art von Garantie gegen Fälschung und Muster offensichtlich schlecht Gerät zu erstehen.

Die bekanntesten Hersteller und Lieferanten gelten als das Unternehmen die Axt sein Fiskars, Berger, Hultafors, Gardena, Sigma und andere. Nun Werkzeuge bewährt, unter der Marke von inländischen vertrieben „Polier“.

Dank für das Ansehen! Genießen Sie den Tag, und wenn nicht schwierig wie zu setzen und vergessen Sie nicht, abonnieren!

  • Aktie: