Tipps zum Verlegen von Keramikfliesen mit ihren Händen

Bevor Sie Fliesen legen beginnen, bereiten Sie sorgfältig die Oberfläche, auf der er sich befindet. Der Untergrund muss immer glatt und dauerhaft sein. Wenn Sie eine verzogene Oberfläche haben, ist es besser, vor der Verlegung der Fliesen, alle Unregelmäßigkeiten entfernen.

Auf einer ebenen und glatten Oberfläche der Fliesen fallen viel stärker und schöner. Probieren Sie verschiedenen Schmutz, Staub und Fett zu vermeiden. Es ist alles schlecht für den Prozess der Installation von Keramikplatten.

Dann Arbeit Fliesenkleber. Zuerst müssen Sie Trockenkleber in einen Behälter gießen, wo Sie die Lösung frei mischen können. Es ist wünschenswert, dass es sich um eine Schüssel mit hohen Kanten war, wird es Ihnen Lösung Flecken im ganzen Haus vermeiden helfen.

Trockenkleber müssen mit Wasser, bis eine homogene Masse vermischt werden. Das Mischen kann sowohl manuell als auch mechanisch durchgeführt werden. Nach fünf Minuten von Klebstoffen verwendet werden. Nachdem der Klebstoff Remixen in der Lage, seine Eigenschaften über 5 zu halten - 7 Stunden. Hier können Sie noch mehr Informationen über Fliesen finden.

Sobald Sie die Oberfläche und Klebstoffe hergestellt haben, können mit Fliesen gehen gelegt. Dafür brauchen wir die folgenden Werkzeuge: Bohrmaschine, Stahlglätter, Lumpen und Kreuze mit einem Gummihammer. Wann wurde eine Stahlkelle Lösung aufgetragen und reibt es für einen bestimmten Teil der Oberfläche. Wir verbreiten pritku und durch sie vorsichtig mit einem Gummihammer. Sie nicht die starken Erschütterungen machen, da sie die Platte bewegen kann.

Kreuze, müssen wir dafür sorgen, dass die Fliesen den Abstand voneinander steuern würde und in einem bestimmten Winkel zu fixieren. Wenn die Lösung noch frisch ist, versuchen alle überschüssigen Klebstoff zu entfernen, dann wird es schwieriger sein, zu tun. Sobald alle Steine ​​werden verlegt werden, um zu trocknen und Klebstoffe können Dolche schießen.

Mir gefiel die Artikel, abonnieren die wie auf den Kanal und setzen, halten die Autoren!

  • Aktie: