Die Wahrheit über die „Komfortzone“

Es gibt viel Gerede über die Komfort-Zone. Es wird angenommen, ist dies der Ort, wo wir immer sind. Dies ist unser Zuhause, Arbeit, Freunde, Gewohnheiten und alles, was uns umgibt. Aber wenn wir an dieser Stelle nicht wie etwas zu tun, wir werden darauf hingewiesen, die Komfort-Zone raus. Die Art, wie wir sind in Ordnung und wir auf der Stelle stehen und das individuelle Wachstum ist nur möglich durch die Bemühungen von einigen, die immer unangenehm sind.

So bin ich nicht einverstanden mit dieser Definition.

Lassen Sie uns beginnen mit der Tatsache, dass die „Komfort“ ist gut, komfortabel, angenehm, klar. Warum ändern Sie ihn auf etwas Gegenteil? Immerhin der Komfort-Zone vyti, müssen Sie zuerst dorthin zu gelangen.

Sehen Sie, wie die meisten Menschen leben. Sie denken, sie tun gut? Ha! Ja, die meisten leben nicht mehr in einer Komfortzone. Nur Stegreif:

Familien mit einem Alkohol;

Familien mit niedrigem Einkommen;

Familien mit schlechten Lebensbedingungen.

Und jetzt alle Zinn - eine Familie mit fünf Kindern in einem Hause ohne Annehmlichkeiten, mit einem alkoholkranken Vater und Mutter arbeitslos. Ich übertreibe? Ja, dies geschieht die ganze Zeit. Stellen Sie sich eine Mutter sagen: „Wenn Sie die aktuelle Situation ändern möchten, und besser zu leben, steigen Sie aus der Komfort-Zone.“

Nein, wir sind nicht in der „Komfortzone“ und in dem „gewöhnlichen Gestenbereich“. Ja, der Mensch ist ein Tier, das alles gewöhnen kann. Also, um die aktuelle Situation Bedürfnisse zu ändern „gewöhnliche Geste“ geändert wird „Komfortzone.“ Einfach ausgedrückt, ändern Gewohnheiten oder vielmehr neue kaufen, und bringt Komfort in der Zukunft.

Noch einmal. Diese Gewohnheiten der Person oder der Familie als Ganzes, dass das Leben in der Dose, müssen Sie Änderung an der anderen, das Leben wird bequemer.

Beispiel:

Fragen Sie sich, was nicht zufrieden ist? - Ich fühle mich wie ein „log“, gibt es keine Flexibilität, wird der Hals wieder stecken, ich wie eine alte Großmutter fühlen.

Was ich will? (Es ist wichtig, zu finden, was Sie wollen Sie. Nicht Ihre Umgebung, Freunde, Chefs, Familienmitglieder, und Sie), das bringt mich zu trösten? Werden Sie flexibel an den Hals nicht geschadet, die Splits (längs und quer), die Strecke zu verbessern -.

Warum brauche ich das? Seien Sie flexibel und gesund -. Und kann ich locken, so dass ich ein Yoga-Lehrer werden würde.

Wie kann ich die aktuelle Situation ändern? Schreiben Sie alle Optionen. - Starten Sie regelmäßig in Strecken oder Yoga zu engagieren. Täglich. Wes Pass und Ausgang.

Was muss ich tun? Für jede Option. - Finden Sie Video-Tutorials, die ich tun werde, einen Studienplan macht einen Teppich zu kaufen, bereite Kleidung für Klassen, damit sie rechtzeitig zum Strecken und fügen Sie es zu Ihrem Plan.

Machen Sie einen Plan. Act, handeln und wieder handeln. Wenn Sie wollen - jeden Tag, ohne Lücken. Halten Sie ein Tagebuch und schreibt darauf, unter Hinweis darauf, alle Schritte für den zukünftigen Erfolg.

Nur auf diese Weise, neue Gewohnheiten entwickeln, können Sie loszuwerden, die alten bekommen. Dies wird helfen, die üblichen Zinn Zone raus und in einer Komfortzone sein.

  • Aktie: