Ein paar Tipps nach Gips zu vermeiden deffektov

Ergebnis von groben Fehlern bei der Durchführung von Verputz gemacht, Putz abblättern, Riss, und die Geometrie des Raumes ändert sich durch dicke Schichten von Gips. Als Ergebnis können wir eine Art „Rechen“ in jeder Jahreszeit beobachten.

Wir wohnen nicht auf der detaillierteren Beschreibung der Probleme und Mängel, die während auftreten Putzarbeiten, wollen aber trotzdem mit Ihnen teilen die häufigsten Probleme und Mängel Gips. Zum einen gibt es bestimmte Regeln und Vorschriften der Reparaturarbeiten an den Stuck und Putz zusammen.

Verputzen Steinoberfläche mit einer Temperatur von über 23 ° C sollte die Wand, bevor die aufgebrachten Lösung befeuchten. Verbesserte Stuck eine höhere Qualität auf Beacons mit einer Dicke ausgeführt wird, die gleich der Dicke der Pflasterschicht, ohne Berücksichtigung der Skimmschicht.

eine Einzelschicht-Beschichtung Arrangieren, sollte die Oberfläche razrovnena sofort, nachdem die Lösung aufgebracht wurde. Bei der Anwendung des Ausgleich Kellen Oberfläche nach Schnappen Lösung.

Beim Pflastern laminiert wird jede aufeinanderfolgende Schicht nach dem vorherigen Schnappen angewandt. Primer nivelliert, bevor die Lösung zu entwickeln beginnt.

Stuckgipsprodukte werden an der Wand nach dem Schnappen und prosushatsya Putzträger installiert. Montage von architektonischen Details an der Fassade besteht aus Betonstahl, die in die Gestaltung des Gebäudes eingebaut wurde und gegen Rost geschützt.

  • Aktie: